+43 699 10045934

Einreichsysteme

Seit 2004 entwickeln wir für unsere Kunden Anwendungen, über die sich Interessenten für Förderungen bewerben oder an Wettbewerben teilnehmen können. Diese Systeme beinhalten i.d.R. eine Benutzerregistrierung inkl. Profil-Management und die Möglichkeit in einem oder mehreren Calls (Ausschreibungen) Projekte anzulegen.

Die Struktur dieser Projekte orientiert sich an den Richtlinen der jewiligen Ausschreibung und wird vom Kunden vorgegeben. Im Allgemeinen handelt es sich dabei um mehr oder weniger komplexe Formulare, die in einzelne Kapitel unterteilt werden können. Für die einzelnen Felder dieser Kapitel wird festgelegt, ob sie optional oder verpflichtend auszufüllen sind und ob eine Validierungsregel für das Feld angewandt wird (um Falscheingaben zu vermeiden). Es wird auf Feld- und Kapitelebene visuell Feedback gegeben, ob die Angaben ausreichend sind, oder ob noch etwas fehlt.

Sobald alle Kapitel vollständig ausgefüllt wurden, kann das Projekt eingereicht werden. Der Einreicher kann das Projekt nach dem Einreichen i.d.R. nicht mehr verändern, sondern bekommt dieses als PDF zum Download angeboten.

Die für die Ausschreibung zuständige Person sichtet nach dem Erreichen eines Stichtages die eingelangten Projekte und führt gegebenenfalls einen Formalcheck durch. Danach können die Projekte einzelnen Gutachtern/Juroren zugeordnet werden, die die Eingaben bewerten. Nach dem Bewertungsprozess wird eine Liste der bewerteten Projekte erstellt, in der (z.B. als Ergebnis einer Jurysitzung) entschieden werden kann, welche Projekte gefördert werden (bzw. Preise gewinnen).

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen.